http://www.andreas-geil.de/

Pressetermine: Buchmesse - Autorentermine

14.10.2008

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Frankfurter Buchmesse vom 15.-19. Oktober. Sie finden uns an unserem Stand in Halle 3.0 Stand A 156. Gerne stellen wir Ihnen unsere aktuellen Neuerscheinungen vor. Am 15. Oktober stehen Ihnen unsere Autoren Ingo Grabowsky und Martin Lücke für Medientermine ab 11.00 Uhr (nach Anmeldung) zur Verfügung. Für Interviewwünsche auch mit Hanno Rinke, Benjamin von Stuckrad-Barre und Moritz von Uslar wenden Sie sich bitte an Frau Nicole Petersen. Sie erreichen Frau Petersen telefonisch: 040-450 19 411 oder per E-Mail: petersen@europaeische-verlagsanstalt.de .



Lindenberg ohne Hut
Benjamin von Stuckrad-Barre und Moritz von Uslar präsentieren den Titel „Am Trallafitti-Tresen“, das Werk von Udo Lindenberg in seinen Texten. Die Autoren Benjamin v. Stuckrad-Barre und Moritz von Uslar setzen dem Phänomen Udo ihre Auswahl der besten Songtexte von Udo Lindenberg entgegen – Texte aus vier Jahrzehnten, die von Liebe und unmöglicher Liebe, von Ruhm, Rock’n’Roll und Rebellion ... erzählen. In einem ausführlichen Gespräch bekennen sich die beiden Herausgeber zu ihrem Udo-Fantum. Und gehen der Faszination nach, die das Werk von Udo Lindenberg in seinen Texten auf sie ausübt.




Zerrissen – Ein Tagebuch in Briefen von Hanno Rinke

Eine Auswahl der Briefe, die Rinke seit Kindesalter in Tagebuchform schrieb, bildet das Ausgangsmaterial für eine stürmische Reise an die spannendsten Schauplätze der Welt, auf die Höhen des Ruhms und in die Tiefen der Verzweiflung.
Rinke hält fest, was ihn nicht loslässt: Jeder seiner Briefe ist eine Momentaufnahme, zeitgeistreich und voller Sprachwitz, insgesamt zeigen sie die Entwicklung eines virtuosen Beobachters auf, den es in das Musikbusiness führt und der an der Seite der größten Musiker des zwanzigsten Jahrhunderts erlebt, wie berufliche und private Leidenschaften sich mischen, während er seinen Standort findet im Stil, im Sex und Leben.
Leonard Bernstein, den er bis zu dessen Tode begleitete, wäre in diesem Jahr neunzig geworden, Karajan einhundert Jahre. Rinke porträtiert die beiden berühmtesten Dirigenten des vergangenen Jahrhunderts aus seinem sehr persönlichen Blickwinkel als Teil des Panoramas eines halben Jahrhunderts, das im Berliner Nachkriegschaos beginnt und im wiedervereinten Berlin endet.



Die 100 Schlager des Jahrhunderts – Ausgewählt und vorgestellt von Ingo Grabowsky und Martin Lücke

Beginnend mit dem großen Hit des Jahres 2007, „Ein Stern (der deinen Namen trägt)“ unternehmen die Autoren mit eine Zeitreise bis zu den Anfängen der deutschsprachigen Unterhaltungsmusik. Lieder wie „Ein bisschen Frieden“, „Pack die Badehose ein“ oder „Griechischer Wein“ sind fast jedem geläufig: Wie Nenas „99 Luftballons“ oder Drafi Deutschers „Marmor, Stein und Eisen bricht“ haften sie im kollektiven Gedächtnis. Aus dem schier unerschöpflichen Vorrat deutscher Schlager hat eine Jury die 100 erfolgreichsten und berühmtesten Titel ausgewählt. Ingo Grabowsky und Martin Lücke stellen sie in diesem Buch vor. Reich bebildert mit glamourösen Bühnenfotos, aber auch seltenen Aufnahmen der Stars und ihrer Macher, mit Original-Covern und Autogrammkarten bietet der Band Wissenswertes, Anekdoten, biografische Daten und vieles mehr rund um die „100 Schlager des Jahrhunderts".

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Büchern finden Sie in den unten stehenden Artikeln.

Wir freuen uns auf Ihre Buchbestellungen und die entsprechenden Rezensionen. Die Autoren stehen Ihnen für Interviews, Hintergrundgespräche und Veranstaltungen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Für Medienanfragen, Bilder, Cover und andere Presseanfragen können Sie uns gerne kontaktieren.

Mit den besten Grüßen

Andreas Geil
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Herbstneuerscheinungen finden Sie hier!






EVA - Europäische Verlagsanstalt

Ihre Optionen

EVA Europäiische Verlagsanstalt GmbH & Co. KG
Bei den Mühren 70
D - 20457 Hamburg

fon: 040 / 45 01 94 - 0
fax: 040 / 45 01 94 - 50

info@europaeische-verlagsanstalt.de
www.europaeische-verlagsanstalt.de

Pressekontakt:
Andreas Geil
AG Kommunikation
Kuglerstraße 26
Telefon: 030-88 53 53 25
Fax: 030-88 53 53 28
D-10439 Berlin
E-Mail: info@andeas-geil.de
Web: www.andreas-geil.de

www.europaeische-verlagsanstalt.de..

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_close() in /homepages/15/d180801965/htdocs/newslettervorschau.php:36 Stack trace: #0 {main} thrown in /homepages/15/d180801965/htdocs/newslettervorschau.php on line 36